Spenden

HEROES ist auf jede Spende angewiesen. Danke für Ihre Unterstützung!

Sparkasse Köln-Bonn       IBAN-DE41 3705 0198 1932 3877 96

 

Ohne Ihre finanzielle Unterstützung wäre unser Projekt HEROES nicht möglich.

Workshops

HEROES Köln bietet Workshops für Klassen und Jugendgruppen an - für Mädchen und Jungen. I.d.R. kommen zwei HEROES und ein Gruppenleiter zu Ihnen und behandeln anhand von Rollenspielen, Übungen und Diskussionen gemeinsam mit den Jugendlichen Themen wie Gleichberechtigung und Unterdrückung im Namen der Ehre. 

 

Zur Vorbereitung findet ein Vorgespräch mit den Pädagog/innen in unserem Büro statt.

Für einen Workshop fällt eine individuelle angepasste Aufwandsentschädigung an.

 

Fortbildungen

Heroes bietet auch Fortbildungen an für Lehrer/-innen, Pädagogen/-innen, Sozialarbeiter/-innen, Polizei, Jugendamt, Familienhilfe, Einzelfallhilfe, Ausbildungsstätten, Universitäts-Lehrkräfte, Mitarbeiter/-innen aus Fach-Unis und Studierende.

Innerhalb der Fortbildung versuchen wir mit Ihnen folgende Themen zu bearbeiten:

Was ist eigentlich Ehre? Welche gesellschaftlichen und sozialen Strukturen, Erziehungsmethoden und psychologische Aspekte können zu Unterdrückung im Namen der Ehre führen?

Die Methoden von Heroes bei der Arbeit mit Jugendlichen zum Thema Unterdrückung im Namen der Ehre werden ausführlicher dargestellt. Die Rolle der Identität in der Gesellschaft, Umgang mit Diskriminierungserfahrungen, Sexismus, Geschlechterrollen in Ehrenkulturen, Patriarchalismus, Machtverhältnisse, Konzepte von Männlichkeit und Weiblichkeit.

Wir beschäftigen uns mit Fragen wie: Wie erzeugen Lehrer/-innen oder Sozialarbeiter/-innen aus Nicht-Ehrenkulturen Autorität/Respekt in der Arbeit mit Jugendlichen aus Ehrenkulturen? Ein spannendes Thema insbesondere als weibliche Lehrkraft!! Oder: Wie können Lehrkräfte auf unangebrachte Witze der Jugendlichen reagieren? Unsere Fortbildung ist praxisorientiert und interaktiv. Wir orientierten uns an den Fällen und Problematiken, welche die Teilnehmer im Alltag beschäftigen und versuchen anhand von Diskussionen lösungsorientierte Ansätze anzubieten.

 

Die Fortbildung wird von den HEROES Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Köln durchgeführt.

 

Ansprechpartner bei Fragen zu unserem Fortbildungsangebot:

Frau Sonja Bläser, Frau Ollga Mato unter Telefon: 0221 16993101 oder 0172/2639593

per E-Mail: info@heroes-koeln.de  oder  info@hennamond-verein.de

 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sonja Fatma Bläser