Spenden

HEROES ist auf jede Spende angewiesen. Danke für Ihre Unterstützung!

Sparkasse Köln-Bonn       IBAN-DE41 3705 0198 1932 3877 96

 

Ohne Ihre finanzielle Unterstützung wäre unser Projekt HEROES nicht möglich.

Anerkennung

HEROES leisten wichtige Vorbildarbeit.

 

Die Würdigung durch die Mehrheitsgesellschaft ist trotz aller Ausgrenzungserfahrungen zentral für die Jungen. Und gerade für ein Thema, für das sie in ihrer Community noch schwer Anerkennung erfahren, brauchen sie die Unterstützung der Politik und Öffentlichkeit. Dadurch werden auch die zwei Seiten der Verantwortung für Integration deutlich: Die HEROES arbeiten für Themen und Werte, die für ein Zusammenleben in einer demokratischen Gesellschaft unverzichtbar sind. Dafür haben sie Interesse und Unterstützung verdient. Es geht letztlich darum, sie zum Weitermachen zu motivieren und deutlich zu machen, dass sie auf ihren neuen Wegen nicht alleine sind.

 

Die Anerkennungsfeier ist die erste Erfahrung der Aufmerksamkeit und Würdigung ihrer Arbeit, wie in Berlin z.B. durch prominente Ehrengäste wie Königin Sylvia von Schweden, Integrationsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, Prinz Georg Friedrich von Preußen und Grünen Parteichef Cem Özdemir, aber auch die ihrer eigenen Familien und Freunde ist ausschlaggebend.

 

Mit Hilfe von Medienauftritten ist den meisten HEROES nach der Zertifizierung wichtig, dass sie eines von vielen Positivbeispielen von Jungen mit Migrationshintergrund sind, die eben keine Minderheiten in der Mehrheitsgesellschaft darstellen sondern wegen einseitigen Berichterstattungen oft übersehen werden.

 

Genau diese Form von Anerkennung ist wichtig um sich in der Mehrheitsgesellschaft angekommen zu fühlen und somit auch viele andere Jungen und Mädchen aus Ehrenkulturen Mut zu machen, Stellung gegen Unterdrückung im Namen der Ehre zu beziehen.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sonja Fatma Bläser